Wir tragen
Verantwortung.
Und zeigen
Engagement.

Verantwortung - Intro

Nachhaltigkeit ist fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Nachhaltigkeit prägt und trägt unser Denken und Handeln. Dafür haben wir ein gemeinsames Verständnis entwickelt, Schwerpunkte definiert und konkrete jährliche Maßnahmen gestartet. Doch auch beim Thema Nachhaltigkeit führen vor allem eigener Wille und initiatives Vorgehen zum Ziel. Das persönliche Engagement der Mitarbeiter innerhalb der Cassini AG ist dabei die treibende Kraft. Und zahlreiche wertvolle Erlebnisse und Ergebnisse sind der Lohn. Egal, ob es um interne Wissensvermittlung oder externe soziale Projekte und Beteiligungen geht.

Code of Conduct:

Im Rahmen unseres Prinzips Verantwortung haben wir verbindliche Regeln festgeschrieben. Sie sind dokumentiert im Code of Conduct. Er umfasst unsere wichtigsten Grundsätze und Leitlinien, die für uns heute und künftig gelten. Damit schaffen wir einen Rahmen der Orientierung für die gesamte Cassini Gruppe, der für unseren Aufsichtsrat, die Vorstände, unsere Führungskräfte und jeden unserer Mitarbeiter gleichermaßen verbindlich gilt. Dieser Verhaltenskodex spiegelt sowohl unseren eigenen Anspruch wider, als auch ist er als Versprechen gegenüber unseren Klienten, Partnern, Wettbewerbern und der Öffentlichkeit zu verstehen.

Digitaler Nachhaltigkeitsbericht:

Unser Selbstverständnis sowie unsere Nachhaltigkeitsstrategie sind die Basis für unser nachhaltiges Engagement. Unsere Maßnahmen und Projekte werden auf den folgenden Seiten dargestellt und regelmäßig aktualisiert. Vom Teamevent im Schnee bis zum Lichtprojekt in Ghana: In unserer Gruppe geht immer ein anderer voran. Aber alle gehen gemeinsam mit. Denn, so Dr. Oliver van Laak, Gründer und Vorstand der Cassini AG: „Gute und engagierte Berater wollen gestalten, nicht verwalten.“

Technologien entwickeln wir weiter. Und die Gesellschaft, in der wir leben.

Was mit einem einzelnen Projekt begann, hat inzwischen Seriencharakter. Hier erfahren Sie mehr über unser soziales Engagement – an zwei Beispielen.

Nachhaltigkeit heißt auch:
Jeder schreibt das nächste Kapitel.

Nachhaltigkeit ist kein Zustand, sondern ein Prozess, den jeder vorantreiben kann.

Seit ihrer Gründung sieht sich die Cassini AG in der Verantwortung, in puncto Nachhaltigkeit mit konkreten Mitteln und Maßnahmen voranzugehen. Das werden wir auch in Zukunft tun. Zum einen durch die ständige Reduzierung unseres Einsatzes an natürlichen Ressourcen und zum anderen durch Motivation, Vermittlung von Wissen unter unseren Mitarbeitern sowie Schaffung und Sicherstellung von Fairness und Transparenz im Umgang unserer Mitarbeiter untereinander und mit unseren Klienten.

Unsere Leidenschaft gilt darüber hinaus den freiwilligen Engagements unserer 200 Beraterinnen und Berater, deren vielfältige soziale Projekte uns mit Freude und Stolz erfüllen. Sie sind ein lebendiger Beitrag und ein Ansporn für uns alle, auch weiterhin in eine nachhaltige Unternehmenskultur zu investieren.

Nachhaltig engagiert: Die Mitarbeiter der Cassini-Gruppe.

(Aktivitäten 2015-2017)

Wir sind auf einem guten Weg. Fortsetzung folgt.

Wir sind auf einem guten Weg. Fortsetzung folgt.

Diversity by Cassini:
Vielfalt des Wissens.

Wenn sich alle Cassinis einmal im Jahr zum großen überregionalen Plenum zusammenfinden, spielen Hierarchien keine Rolle. Einsteiger haben hier genauso viel zu sagen wie gestandene Führungskräfte. Alle eint eine Überzeugung - die an neue Chancen durch Veränderung. Denn unabhängig von Position, Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht oder Religion: In der Erarbeitung der Zukunft sind alle gleich. Das Plenum dient dazu, in gemeinsamen Workshops Trends der Digitalisierung zu beleuchten und neue Themen zu forcieren. Seit jeher gehören der Aufbau und der Austausch von Wissen zur DNA von Cassini.

Nur in einem macht Cassini den Unterschied: Kompetenz kommt weiter in einer Kultur der Bildung, Weiterbildung und Chancengleichheit. Dafür stehen zahlreiche Akademien und Veranstaltungsformate, die jeder ohne Ausnahme besuchen kann. Aber auch individuelle Personalentwicklungsmodelle. Neben der Förderung des einzelnen Talents sind sie zugeschnitten auf die familiäre Situation und berücksichtigen mögliche körperliche Einschränkungen.